• test1
  • Bild2
  • Bild3
  • Bild4

Kaliwodas Kegelbahnen,

das 1886 von Eduard Lübben erbaute „Bahnhotel“ steht inzwischen seit über 50 Jahren unter dem Namen Kaliwoda. In dieser Zeit wurde viel investiert und die Gaststätte um einen Festsaal, vier Kegelbahnen und einen Wintergarten erweitert. Unser Gasthof ist seit langem ein beliebtes Ziel für viele Feiern in gemütlicher Atmosphäre. Anfang März 2008 haben meine Frau und ich den Gasthof von der Familie Kaliwoda übernommen.

Der Wintergarten

Ein Highlight unseres Hauses ist der 1988 erbaute Wintergarten. Hier lassen sich kleinere Veranstalltungen, wie zum Beispiel Gebrutstage, Konfirmationen oder ähnliches, mit bis zu 50 Personen feiern.

Die Kegelbahnen

Mit dem Bau von vier vollautomatischen Kegelbahnen ist unser Betrieb im Jahre 1977 um ein weiteres Angebot gewachsen. Im laufe der Jahre ist die Anzahl der Vereine stark gewachsen, so dass die Kegelbahnen gut gebucht sind. Der jährlich stattfindende Keglerball ist ein weiteres Event für jeden Kegler/In.

Der Festsaal

Unser Festsaal wurde 1971 als Anbau und Erweiterung des Gasthauses gebaut. Er bietet Platz für bis zu 199 Personen. Er eignet sich ideal für Hochzeitsfeiern oder Bälle, ebenso wie Für Tagungen oder Seminare.

Der Klubraum

Unser Clubraum grenzt unmittelbar an die Gaststube an. Er bietet Platz für bis zu 30 Personen und ist ideal für Besprechungen oder Versammlungen geeignet. Aber auch kleine Festlichkeiten lassen sich hier in behaglich rustikaler Atmosphäre ausrichten.